Ist die Zeit der Kryptowährungen vorbei? Jeder weitere große Rückgang wird als Ende der Kryptowährungen angekündigt. Trotz der Skeptiker sind digitale Währungen immer wieder an die Spitze zurückgekehrt. Bitcoin selbst konnte nach Einbrüchen von 80 % später von unten um mehrere hundert Prozent zulegen. Lohnt es sich noch in Kryptowährungen zu investieren? Niemand kann die Zukunft vorhersagen, aber derzeit sprechen viel solidere Grundlagen für Bitcoin. Riesige Finanzinstitute mit großem Kapital interessieren sich für digitale Währungen. Kryptowährungen haben bereits bewiesen, dass sie trotz fehlender Unterstützung einen Bärenmarkt überstehen und wieder in die Gunst der Anleger zurückkehren konnten. Die Frage ist, wird das wieder passieren? Niemand kann dies vorhersagen. Das Risiko kann sich jedoch auszahlen. Es sollte daran erinnert werden, dass eine solche Investition nur einen kleinen Prozentsatz unseres Kapitals ausmachen sollte. = Das Verlustrisiko kann nicht ausgeschlossen werden, daher sollte jede Investition in Kryptowährungen gut durchdacht sein. Auch jetzt werden immer mehr Plattformen wie white Label Zahlungsabwicklung geschaffen, dank denen man mit Kryptowährungen bezahlen und diese sogar gegen andere Kryptowährungen tauschen kann, also wenn es um Zahlungssysteme geht, ist dies definitiv die Zukunft.

 

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.